Yoga

  

Philosophie

Der Begriff Yoga stammte ursprünglich aus dem Sanskrit und wird mit "Vereinigung" übersetzt.

In seinem Ursprung vor 3000 Jahren war Yoga ein religiöser und spiritueller Weg.

Der indische geleehrte Patanjali verfasste das Yoga-Sutra, der Leitfaden des Yoga. Zu Beginn weist er auf, dass unser gesamtes Handeln durch unseren Geist bestimmt ist. Mit dem Praktizieren des 8-gliedrigen Pfades lernen wir uns  vom Kreislauf  des Denkens und Handelns zu lösen.

 

Yoga vermittelt heute einen ganzheitlichen Ansatz, um Körper Geist und Seele in Einklang zu bringen.